Jetzt Förderung sichern und Wärmepumpe ab 9.000€ kaufen - Kostenloses Angebot anfragen:

Jetzt Anfragen

Smart-Meter: Fundament der Energiewende mit viel Sparpotenzial

Erfahre, wie einfach du mit 1KOMMA5° zu einem Smart Meter kommst und welche Vorteile der digitale Stromzähler bietet. Ein Smart Meter ist nicht einfach nur ein Upgrade für deinen Stromzähler, sondern dein Schlüssel zur Energiewende. Im Interview erklärt unser Experte die Technik und wir zeigen dir, wie unkompliziert und kostengünstig der Einbau ist. Erfahre außerdem, wo Deutschland im Vergleich zum Rest Europas steht und wie Smart Meter den Weg für erneuerbare Energien ebnen.
Aktualisiert am
Lesezeit
4 min

Das Smart-Meter als Eintrittskarte in die Energiewelt der Zukunft

Beim Smart-Meter handelt es sich um den technischen Nachfolger des klassischen Stromzählers (Ferraris Zähler). Der Clou der Geräte: Statt einer alljährlichen Ablesung im Keller des Hauses können die neuen Zähler nahezu in Echtzeit mit Netzbetreibern und Stromanbietern kommunizieren. Diese Kommunikation ermöglicht es Verbraucherinnen und Verbrauchern, vom tatsächlichen Strompreis am Strommarkt zu profitieren. Denn entgegen dem Festpreis im konventionellen Stromvertrag ist der eigentliche Strompreis enorm volatil. Und mit den Erneuerbaren wird er stetig volatiler, denn Wind und Sonne liefern zwar den günstigsten und saubersten Strom, sind dafür allerdings nicht so einfach steuerbar wie etwa ein Kraftwerk. 

Um die Umstellung voranzubringen, installiert 1KOMMA5° die intelligenten Stromzähler kostenlos und ermöglicht so den Umstieg auf einen modernen dynamischen Stromtarif. Mit diesem kann nicht nur viel Geld gespart werden und teilweise sogar Strom umsonst bezogen werden - man leistet damit auch einen wesentlichen Beitrag zur Integration der Erneuerbaren Energien in unser Stromnetz

Smart-Meter werden der Baustein sein für die Energieversorgung der Zukunft, über die alles abgerechnet werden kann und über die neue energiewirtschaftliche Themen umgesetzt werden können. So können unsere Kunden mit dem Smart-Meter von der Energiewende profitieren.
Philip Münch, Produktentwickler bei 1KOMMA5°
Im Interview erklärt unser Experte leicht verständlich, wie ein Smart-Meter funktioniert, was die Geräte können und wie einfach der Wechsel ohne Mehrkosten vonstatten geht.

Im Interview erklärt unser Experte leicht verständlich, wie ein Smart-Meter funktioniert, was die Geräte können und wie einfach der Wechsel ohne Mehrkosten vonstatten geht.

Warum brauchen wir die Smart-Meter? Deutschland hinkt im europäischen Vergleich hinterher

Die Erneuerbaren Energien führen zu einem Paradigmenwechsel auf dem Strommarkt. Das ehemals zentral gesteuerte und auf konstante Energieerzeugung ausgerichtete System entwickelt sich dabei zu einem dezentralen, flexiblen und auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Markt. Damit Haushalte in diesem System funktionieren können, ist das Smart-Meter unverzichtbar und der flächendeckende Einsatz der Geräte ist daher für die Energiewende unerlässlich. 

Deutschland ist hierbei aktuell im europäischen Vergleich mit tausenden installierten Smart-Mtern noch ziemlich abgeschlagen, während etwa Schweden, Dänemark und andere Europäische Länder längst eine Abdeckung von 100% erreicht haben; dicht gefolgt von etlichen anderen europäischen Ländern, die uns hierbei Jahre voraus sind. Seit Mitte 2023 ist etwas Bewegung in die Sache gekommen und mit dem “Gesetz zum Neustart der Digitalisierung der Energiewende” (GNDEW) gibt es inzwischen zumindest eine Gesetzliche Grundlage, die Stromanbieter künftig zum Einbau der intelligenten Stromzähler verpflichten soll. Bis 2030 sollen dann mindestens 95 Prozent der Zähler in Deutschland durch Smart-Meter ersetzt werden, auch um die technische Basis für ein Stromnetz aus Erneuerbaren Energien zu schaffen. Das Tempo ist mit Blick auf den jüngst erschienenen Monitoringbericht 2023 der Bundesnetzagentur weiter dürftig. 225.100 dieser Pflichteinbauten gab es im Jahr 2022 - ein überschaubarer Anstieg, dem über 52. Millionen Messlokationen entgegenstehen, die nicht smart sind, während die alten Zähler in Nachbarländern längst der Vergangenheit angehören. 

Energiemanager Heartbeat App auf iPad
Heartbeat

Kennst du schon unseren intelligenten Energiemanager?

Ist der Smart-Meter-Einbau kompliziert oder teuer?

Nein, im Gegenteil. Der Tausch des alten Ferraris Zählers durch ein neues Smart-Meter ist weder handwerklich eine große oder zeitintensive Angelegenheit, noch mit irgendwelchen Mehrkosten verbunden. Der Einbau erfordert keine baulichen Maßnahmen und ist in etwa einer halben Stunde erledigt.

Im Zuge des 1KOMMA5° Smart-Meter Rollouts waren wir auch bei Nils von “Sonne Frei Haus”. Im Video siehst du, wie einfach der Elektriker den Wechsel vornimmt.

Im Zuge des 1KOMMA5° Smart-Meter Rollouts waren wir auch bei Nils von “Sonne Frei Haus”. Im Video siehst du, wie einfach der Elektriker den Wechsel vornimmt.

Ebenso ist es mit den Kosten: 20 Euro jährlich kostet ein Smart-Meter und damit nicht mehr als die alten Zähler. Denn, auch wenn wir davon auf der Stromrechnung oberflächlich meist nichts sehen, lassen sich die Netzbetreiber auch diese alten Geräte bereits bezahlen. Dem entgegen steht ein gewaltiges Sparpotenzial. Denn mit Smart-Meter, dynamischen Stromtarif und einem intelligenten Energiemanagementsystem können wir beispielsweise eine Wärmepumpe mindestens bis zu 50% günstiger betreiben als regulär, unser Elektroauto günstiger laden als irgendwo sonst oder einfach vom günstigsten und saubersten Strom profitieren, den es in Deutschland gibt.

Bedenken wegen des Datenschutzes braucht man dabei nicht haben. Laut Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz sind die datenschutztechnischen Anforderungen an die Geräte sogar höher als etwa beim Online-Banking.

Weil wir von den Vorteilen des Smart-Meters überzeugt sind und die Geräte für Kundinnen und Kunden auch keine Nachteile bringen, gehört der Tausch standardmäßig zu unseren Installationen, kostenlos. Während Deutschland also noch dabei ist, eine verpasste Entwicklung überhaupt zu realisieren, kannst du mit 1KOMMA5° vorausgehen und schon heute von allen Vorteilen der digitalen Anbindung profitieren. 

Sichere dir jetzt Dynamic Pulse mit Smart-Meter und unserem Energiemanager Heartbeat:

Newsletter

Hier bekommst du alle aktuellen Infos zu 1KOMMA5° und klimaneutralem Leben:

Magazin

Weitere Artikel aus unserem 1KOMMA5° Magazin:

0
FAQ

Hast du noch Fragen?

Solltest du noch Fragen haben oder dir ein persönliches Gespräch wünschen, melde dich gerne über unser Kontaktformular bei uns.